Bergwandertouren

Die meisten Urlauber kommen (auch) wegen der gewaltigen Berge nach Nepal. Einige der höchsten Gipfel der Welt sind hier zu finden und das Himalaya-Gebirge ist weithin als Trekkingregion bekannt.

File 434Dem höchsten Berg der Erde einmal nahe zu kommen ist ein Traum vieler Bergsteiger. Daher wird viel in der Gegend um den Mount Everest gewandert, häufigstes Ziel ist das Basiscamp Everest. Zu diesem Lager am Fuße des Everest führen verschiedene Routen, die zum Beispiel in Thyangboche oder Lukla starten. Einen gigantischen Blick auf den berühmten Gipfel hat man allerdings auch vom Kala Pattar aus, der auf dem Weg zum Everest-Basiscamp erklommen werden kann.

Das Gebiet um das Annapurna-Massiv gehört ohne Frage zur zweitwichtigsten Wanderregion Nepals. Im Annapurna Schutzgebiet gibt es zahlreiche gute Strecken für Wanderer jeder Kondition. Eine bekannte Route ist der Annapurna Sanctuary Trek von Pokhara aus zum Basislager. Vielleicht noch klassischer ist die Annapurna Rundwanderung, bei der das Annapurna-Massiv einmal umwandert wird. Für die komplette Tour sind zwei bis drei Wochen einzuplanen, auch Teilstrecken sind jedoch möglich. Die Gegend um die Annapurna ist fantastisch ausgerüstet, was Wege, Unterkünfte und die Versorgung mit Lebensmitteln angeht.

File 296Einsamer geht es in der Region Dolpo im Nordwesten des Landes zu. Wenige Wanderer kommen in die Gegend, die aufgrund der geografischen Lage sehr tibetisch geprägt ist. Vor allem das sogenannte obere Dolpo ist weitestgehend unentdeckt, lange Zeit war es für Touristen ein Sperrgebiet. Heute starten die meisten Zelttrekkingtouren in Juphal. Gute Kondition und Trittfestigkeit sind für diese Treks von Nöten, genauso wie die Begleitung durch einen ortskundigen Guide.

Mit wunderschöner Wildnis lockt aber auch das Gebiet um den Kanchenjunga. In der bewaldeten Gegend gibt es Wanderrouten zu den Hochalmen Pang Pema und Ramche, zum Beispiel von Taplejung aus. Ebenfalls empfehlenswert zum Wandern ist der Langtang-Nationalpark, nördlich von Kathmandu gelegen. Hier ist die Langtang-Route eine tolle Strecke, bei der man zum Basislager des Langtang Lirung wandern kann. Aber auch die Route zu den Hochseen von Gosainkund, die bei den Hindus als heilig gelten, ist nicht nur für Pilger ein beliebtes Ziel.